BioCampus Straubing GmbH rollt „PlanB“ landesweit aus

Die      BioCampus      Straubing      GmbH      veranstaltet      dieses      Jahr     zum      zweiten     Mal     den Businessplanwettbewerb „PlanB – Biomasse.Business.Bayern“. Mitte Mai startet die Bewerbungsphase für den Wettbewerb. Bayerische Gründerinnen und Gründer erhalten damit die Chance, ihre Geschäftsideen aus dem Bereich der stofflichen wie energetischen Nutzung Nachwachsender Rohstoffe zu einem tragfähigen Businessplan weiter zu entwickeln.

Das  Bayerische Wirtschaftsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie fördert den Wettbewerb und stellt mit Staatssekretär Franz Josef Pschierer als Schirmherren einen prominenten Fürsprecher der bayerischen Gründerszene. Auch die regionale Politik steht hinter „PlanB“. Oberbürgermeister Markus Pannermayr sagt dazu: „Straubing ist die Region der Nachwachsenden Rohstoffe. Doch wir wollen ganz Bayern für den Rohstoffwandel fit machen. Dafür ist der Businessplanwettbewerb ein perfektes Instrument“.

Ziel der zweiten Auflage des Wettbewerbs ist, das bayerische Gründerpotential in den relevanten Branchen voll auszuschöpfen. Durch die Erweiterung des Coachingangebotes und die Integration  des Ideenwettbewerbs „100% Cellulosefasern neu gedacht“ werden Zielgruppen noch breiter angesprochen.

Pressemitteilung/MF