Beratzhausen: Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Die Polizei in Nittendorf berichtet von einem Verkehrsunfall in Beratzhausen, bei dem am Montag (31.07) eine Radfahrerin schwer verletzt wurde. Glücklicherweise sind die Verletzungen aber nicht lebensgefährlich. Die junge Frau war gegen 15:30 Uhr mit einem Auto zusammengestoßen, das sie zuvor übersehen hatte.

Der Polizeibericht:

Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw wurde am Montag, 31.07.2017, eine Radfahrerin schwer verletzt. Die junge Zweiradfahrerin fuhr gegen 15:30 Uhr von einer Seitenstraße in die Laaberer Straße ein und übersah dabei einen Pkw auf der vorfahrtsberechtigten Straße. Die Radfahrerin wurde vom Pkw frontal erfasst und dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Nach der Erstversorgung am Unfallort erfolgte der Transport in ein Krankenhaus. Der Gesamtschaden bei diesem Verkehrsunfall liegt bei gut 3000 Euro.

PM/MF