Benedikt Schmid verlängert um weitere 2 Jahre

Der 23-jährige unterschreibt einen neuen Zweijahresvertrag beim SSV Jahn Regensburg und bleibt dem Verein mindestens bis zum 30.06.2016 erhalten. Damit gelingt es dem Jahn ein weiteres Eigengewächs langfristig zu binden.

Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball beim SSV Jahn, freut sich über die Verlängerung: „Benedikt Schmid ist charakterlich ein super Junge und hat in dieser Saison bewiesen, dass er das Niveau hat, um ein wichtiger Stürmer in der 3.  Liga zu sein. Für uns war deshalb klar, dass wir den Vertrag mit ihm verlängern wollen.“

Der in Waldkirchen bei Passau geborene Schmid war bereits in der A-Jugend Bundesliga für den SSV Jahn aktiv. Über die Zwischenstation 1. FC Bad Kötzting fand er schließlich 2010 den Weg zurück nach Regensburg. Nach einer Saison in der zweiten Mannschaft war er 2011/12 Teil des Teams, das den Aufstieg in die 2. Bundesliga realisierte. In der abgelaufenen Spielzeit war Bene Schmid trotz kleinerer Verletzungsprobleme fester Bestandteil des Drittligakaders des SSV Jahn. Er kam auf insgesamt 21 Spiele, in denen er zwei Tore und zwei Vorlagen verbuchte.

Auch Benedikt Schmid musste vor seiner Verlängerung nicht lange überlegen: „Nach mittlerweile fünf Jahren ist der Jahn eine Herzensangelegenheit für mich geworden. Ich freue mich auf die kommenden zwei Saisons und will weiter hart an mir arbeiten. Ich hoffe, dass ich den Sprung zum Stammspieler schaffe und will mit dem ein oder anderen Tor zum Mannschaftserfolg beitragen.“

Mit der Vertragsverlängerung von Benedikt Schmid baut der Jahn auf einen weiteren Spieler aus Ostbayern. Er ist somit, wie zahlreiche andere Akteure aus dem aktuellen Kader, ein gutes Beispiel für den vom Jahn eingeschlagenen Weg, auf Talente aus der Region zu setzen.