Bayern: SPD will per Gesetzesänderung mehr Frauen in den Landtag bringen

Die SPD will den Anteil von Frauen im bayerischen Landtag auf 50 Prozent anheben. Aktuell sind im Parlament nur 29 Prozent der Abgeordneten Frauen. Angesichts ihres Bevölkerungsanteils sind sie damit deutlich unterrepräsentiert.

Zur Verbesserung der Situation strebt die SPD eine Novelle des Wahlrechts in Bayern an. Am Dienstag (10.00 Uhr) wollen die Sozialdemokraten bei einer Pressekonferenz in München Details zu ihren Plänen vorstellen.

Der bayerische Landtag ist beim Frauenanteil übrigens keine negative Ausnahme in Deutschland – im Bundestag ist er aber mit 31 Prozent auch nur leicht höher.

dpa/MF