Bayern: Blutspenden sind rückläufig

Erst Fußball-WM, dann Olympia, außerdem Ferienzeit und aktuell Bomben-Wetter. Das gefällt den Bayern, vor allem den Urlaubern. Den Blutspendedienst des BRK (BSD) fordert diese Situation allerdings heraus.

Heiße Tage beeinträchtigen Blutspende-Aufkommen zurzeit

Die aktuelle Situation trägt dazu bei, dass das Blutspende-Aufkommen stark sinkt.  „Normalerweise reicht unser Blutkonservenbestand für 4 bis 5 Tage aus. Momentan ist die Reichweite der Blutkonserven deutlich zurückgegangen. Viele Menschen sind im Urlaub und stehen als Spender nicht zur Verfügung. Und auch Urlaubsrückkehrer aus bestimmten Regionen müssen zum Teil zunächst pausieren“, erklärt Georg Götz, Kaufmännischer BSD-Geschäftsführer.

Der Blutspendedienst appelliert daher an die Bevölkerung, jetzt einem möglichen Versorgungsengpass vorzubeugen: „Kommen Sie zu einem der bayernweit angebotenen Blutspendetermine. Denken Sie an die Kranken und Verletzten in den Kliniken, wie Krebspatienten oder Unfallopfer! Für sie benötigen wir in Bayern am Tag allein 2.000 Blutkonserven. Jeden Tag zählt jede Spende!“

Blutspendetermine in Ihrer Nähe

Landkreis Regensburg:

Datum Uhrzeit Ort

 

Mittwoch, 31.08.

 

13-19 Uhr

 

Neutraubling
Globus-Blutspendemobil
Pommernstr. 4

 

Mittwoch, 31.08.

 

17-20 Uhr

 

Kareth
Sportzentrum Kareth-Lappersdorf
Am Sportzentrum 1

 

Donnerstag, 01.09.

 

14-19 Uhr

 

Pentling
Real-BlutspendeMobil
Hölkeringer Str. 20

 

Freitag, 09.09.

 

17-20 Uhr

 

Pfatter
Real-BlutspendeMobil
Hölkeringer Str. 20

 

Mittwoch, 14.09.

 

16-20 Uhr

 

Regensburg
Rotkreuzheim
Rilkestr. 8

 

Landkreis Cham:

Datum Uhrzeit Ort

 

Freitag, 02.09.

 

17-20.30 Uhr

 

Michelsneukirchen
Volksschule
Schulstr. 14

 

Freitag,
02.09.

 

16-20 Uhr

 

Lam
BRK-Heim
Arberstr. 72

 

Donnerstag, 08.09.

 

17-20 Uhr

 

Rötz
Volksschule
Pfarrer-Schreiner-Str. 6

 

Mittwoch, 14.09.

 

16-20 Uhr

 

Waldmünchen
Mittelschule
Dr.-Matth.-Lechner-Str. 8

 

Donnerstag,
15.09.

 

16.30-20 Uhr

 

Wald
Schule, Eing. über Buswendeplatz
Hauptstr. 12

 

Landkreis Kelheim:

Datum Uhrzeit Ort

 

Dienstag,
13.09.

 

17-20 Uhr

 

Saal a.d. Donau
Volksschule, Aula
Lindenstr. 28

 

Mittwoch, 14.09.

 

17-20.30 Uhr

 

Langquaid
Mittelschule
Pestalozzistr. 8

 

Montag, 19.09.

 

16-20 Uhr

 

Abensberg
Volksschule
Römerstr. 12

 

Montag,
26.09.

 

17.30-20.30 Uhr

 

Painten
Volksschule
Hemauer Str. 7

 

Dienstag, 27.09.

 

16.30-20 Uhr

 

Neustadt a.d. Donau
Grundschule
Julius-Sax-Str. 27

 

Landkreis Straubing-Bogen:

Datum Uhrzeit Ort

 

Montag, 29.08.

 

15-20.30 Uhr

 

Bogen
BRK-Seniorenheim
Erich-Kästner-Ring 1

 

Dienstag,
30.08.

 

16-20 Uhr

 

Konzell
Bürgerbildungszentrum
Industriestr. 10

 

Freitag,
02.09.

 

17-20.30 Uhr

 

Wiesenfelden
Volksschule
Schulstr. 15

 

Montag,
05.09.

 

16.30-20 Uhr

 

Mittefels
Seniorenzentrum
Burgstr. 37a

 

Donnerstag,
29.09.

 

14-18.30 Uhr

 

Mariaposching
Am Feuerwehrhaus-BlutspendeMobil
Gewerbegebiet

 

Darum ist Blutspenden so wichtig

© BRK-Blutspendedienst

 

Allein in Bayern werden täglich etwa 2.000 Blutkonserven benötigt.
Mit einer Blutspende kann bis zu drei Schwerkranken oder Verletzten geholfen werden.
Ihre Blutspende ist Hilfe, die ankommt und schwerstkranken Menschen eine Überlebenschance gibt.

Wer Blut spenden kann

Blutspenden kann jeder gesunde Mensch ab dem 18. bis zum vollendeten 72. Lebensjahr. Als Erstspender sollte man nicht älter als 64 sein. Frauen können viermal, Männer sogar sechsmal innerhalb von 12 Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden muss ein Abstand von mindestens acht Wochen liegen. Mitbringen sollen die Blutspender/innen ihren Blutspendeausweis, bei Erstspendern reicht ein amtlicher Lichtbildausweis.

Der Blutspendedienst des BRK (BSD)

Der BSD wurde 1953 vom Bayerischen Roten Kreuz mit dem Auftrag gegründet, die Versorgung mit Blutprodukten in Bayern sicherzustellen. Er trägt die Rechtsform einer gemeinnützigen GmbH. Als modernes pharmazeutisches Unternehmen ist der BSD heute ein aktiver Partner im bayerischen Gesundheitswesen. Mit seinen ca. 650 engagierten Mitarbeitern sowie zusätzlich ca. 230 freiberuflich tätigen Untersuchungsärzten und rund 18.500 ehrenamtlichen Helfern des BRK organisiert der BSD jährlich in mittlerweile 74 bayerischen Landkreisen etwa 4.400 Blutspendetermine.

 

pm/LS