Baustelle auf der A3: Ab Samstag ist wieder freie Fahrt

Gute Nachricht für alle Autofahrer, die regelmäßig auf der A3 zwischen Wörth an der Donau und Passau unterwegs sind. Die mussten in den vergangenen Monaten einen langen Atem beweisen. Wegen der Großbaustelle standen Behinderungen auf der Tagesordnung. Ab Samstag kann der Verkehr aber jetzt endlich wieder rollen. Seit März wurde der Fahrbahnbelag erneuert, wegen der Großbaustelle ist es immer wieder zu Staus und schlimmen Verkehrsunfällen gekommen. Morgen Abend rücken die Baufirmen ab, ab Samstag gibt es dann zum ersten Mal freie Fahrt für die Verkehrsteilnehmer in beide Richtungen. Der leisere Asphalt soll in Zukunft auch Verbesserungen für die Anwohner bringen. Mit der Freigabe bis Wörth wird die insgesamt 41 Millionen Euro teure Sanierung zwischen Rosenhof unf Kirchroth abgeschlossen.

MM/ MK