Baum fällt auf die Autobahn

Am Samstag Nachmittag gegen 14 Uhr fällte ein 50 jähriger Landwirt aus dem Gemeindebereich Langquaid einen Baum neben der Autobahn A 93  kurz vor dem sogenannten Hausener Berg in Fahrtrichtung Holledau. Der Landwirt verschätzte sich wohl  in der Länge des Baumes, bzw. fiel der Baum auch nicht so, wie er nach der Ansicht des Landwirts hätte fallen sollen. Der Baum drehte sich beim Fallen, so dass der Gipfel des Baumes noch auf die Autobahn fiel. Der Gipfel lag quer über dem Pannenstreifen und dem rechten Fahrstreifen. Zum Glück reagierten die Autofahrer sehr gut, so dass es zu keinem Verkehrsunfall kam. Durch den gefällten Baum wurde der Wildschutzzaun und die Leitplanke beschädigt. Der Schaden beträgt ca. 500 Euro. Gegen den Landwirt wird Anzeige bei der Staatsanwaltschaft erstattet. In diesem Zusammenhang weißt die Polizei darauf hin:  Sollten Bäume neben der Autobahn oder sonstigen Straßen gefällt werden, sei die zuständige Straßenbaubehörde zu verständigen, damit diese die notwendigen Maßnahmen treffen kann um den Straßenverkehr zu sichern.