Baseball: 400 Zuschauer dürfen in die Armin-Wolf-Arena

Gute Nachrichten auch für die Baseballer der Buchbinder Legionäre: sie dürfen zu den letzten beiden Heimspielen in der Hauptrunde 400 Zuschauer in die Armin-Wolf-Arena lassen.

Hier die Meldung der Buchbinder Legionäre Regensburg

 

Am kommenden Wochenende sind zum ersten Mal in dieser Saison bis zu 400 Zuschauer in der Armin-Wolf-Arena zugelassen. Hierzu bitten wir euch folgende wichtige Punkte zu beachten:

  • Es gibt keinen Vorverkauf für Tickets. Auch eine Reservierung von Tickets ist nicht möglich. Tickets sind ausschließlich an der Tageskasse erhältlich. Die Kasse öffnet an beiden Tagen jeweils 1,5 Stunden vor Spielbeginn.
  • Ausnahme: Tickets, die bereits vor Corona gekauft wurden. Diese Ticketinhaber wurden bereits per E-Mail kontaktiert und über den Ablauf informiert. Auch die Reservierungen für den Biergarten bleiben bestehen.
  • Es dürfen maximal 400 Zuschauer ins Stadion. Sobald diese erreicht sind, ist der Zutritt zum Stadion nicht mehr möglich. Dies gilt auch für Mitglieder mit gültigem Mitgliedsausweis.
  • Die Sitzplätze werden vom Personal zugewiesen. Es gibt keine freie Platzwahl!
  • Die Sitzplätze dürfen nicht gewechselt werden und das Dazusetzten zu anderen Gruppen und Personen ist nicht gestattet.
  • Das Verlassen des Sitzplatzes ist nur zu Foodshop-, Fanshop- und Toilettengängen zugelassen.
  • Im kompletten Stadion gilt Maskenpflicht. Die Maske darf nur am zugewiesenen Sitzplatz abgenommen werden.
  • Bei Nichteinhaltung dieser Regeln, droht ein Stadionverweis.
  • Alle Besucher (unabhängig ob Fan, Mitglied oder Helfer) müssen das Stadion über die Kasse betreten, damit sie erfasst werden können.
  • Auch die Besucher, die eine Reservierung im Biergarten haben, müssen das Stadion über die Kasse betreten. Nur für Gäste des Beach House ist der Zugang über den Beach House Eingang möglich.