Barbing: Zwei Auffahrunfälle mit vier Verletzten

Am Donnerstag, 13.04.2017, gegen 15:15 Uhr fuhr ein 20-Jähriger auf der A3 Richtung Nürnberg kurz vor der Anschlussstelle Neutraubling mit seinem Ford Fiesta auf einen im stockenden Verkehr langsam vor ihm fahrenden 3er BMW auf.

Die drei Insassen im Ford wurden dabei leicht verletzt. Der 59-jährige BMW-Fahrer blieb unverletzt. Der total beschädigte Ford musste abgeschleppt werden. Für die Dauer von einer Stunde waren beide Fahrstreifen gesperrt, der Verkehr wurde über den Seitenstreifen vorbeigeleitet. Die Absicherung der Unfallstelle erfolgte durch die Feuerwehr Neutraubling. Bei dem Unfall ist ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro entstanden.

Um 15:30 Uhr kam es keine 100 Meter vor der erstgenannten Unfallstelle zu einem weiteren Auffahrunfall. Eine 21-Jährige prallte mit ihrem VW Golf auf dem linken Fahrstreifen auf den Fiat Stilo einer 20-Jährigen. Unmittelbar darauf fuhr noch ein 50-Jähriger mit einem VW Golf auf den VW der 21-Jährigen auf. Bei diesem Unfallgeschehen wurde die Beifahrerin im VW der 21-Jährigen leicht verletzt. Diese Unfallstelle wurde ebenfalls durch die Feuerwehr Neutraubling betreut, wobei hier auch eine Reinigung der Fahrbahn notwendig war. Beide Fahrstreifen waren eine Stunde gesperrt, der Verkehr wurde über den Seitenstreifen vorbeigeleitet. Zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt geschätzte 14.000 Euro.

PM / NS