Bad Kötzting: Mann randaliert vor Getränkemarkt

Am Samstag, den 04.04.20, gegen 10.45 Uhr, erfolgte eine Mitteilung bei der Polizeieinsatzzentrale, wonach eine betrunkene, männliche Person vor einem Getränkemarkt in Bad Kötzting sitzt, Kunden anpöbelt und wirres Zeug schreit.

Als die Einsatzkräfte der Polizei am Getränkemarkt eintrafen und auf den Mann zugingen, bewarf dieser die Polizeibeamten mit vollen Bierflaschen, bedrohte und beleidigte sie. Im weiteren Verlauf zog sich der Mann in den Getränkemarkt zurück, wo er, nachdem die Kunden und Mitarbeiter des Getränkemarktes das Geschäft verlassen hatten, gestellt werden konnte. Die Polizeibeamten versuchten beruhigend auf den Mann einzuwirken, was jedoch scheiterte. Als der 54-jährige Mann Bierflaschen zerschlug und damit auf die Polizeibeamten losging, erfolgte der Zugriff und er konnte überwältigt und festgenommen werden. Da er sich beim Zerschlagen der Bierflaschen an  seinen Händen  verletzte, erfolgte zunächst die medizinische Erstversorgung im Krankenhaus Cham. Anschließend wurde er ins Bezirksklinikum Regensburg eingewiesen. Die eingesetzten Polizeibeamten blieben unverletzt.

Polizeibericht