Bad Gögging: Passauer Wolf will erweitern

Das Unternehmen Passauer Wolf will seinen Klinikstandort in Bad Gögging vergrößern. Laut aktuellen Plänen soll das Rehazentrum um 150 Betten erweitert werden, rund 100 Arbeitsplätze würden im Kurort dadurch entstehen. Eine Investitionssumme von 15 – 20 Millionen Euro ist vorgesehen.

Eine endgültige Entscheidung zur Vergrößerung wird im Laufe des ersten Halbjahres erwartet.

Der Passauer Wolf ist am Standort Bad Gögging bereits mit einem Rehazentrum und einer Hotelklinik vertreten, ausserdem betreibt das Unternehmen vor Ort eine Berufsfachschule für Physiotherapie und ein Bildungszentrum für Gesundheitsberufe.

MF