Bad Gögging: Gute Tourismuszahlen

Die Halbjahresbilanz des Tourismus im niederbayerischen Kurort Bad Gögging fällt erneut positiv aus. Die Zahl der Übernachtungen in Kliniken, Hotels, Gasthöfen, Pensionen, Ferienwohnungen und auf Campingplätzen stieg in den Monaten Januar bis Juni insgesamt um 1,8 Prozent auf 228.609 an (Vorjahresvergleich). Auch bei den Ankünften konnte mit 49.365 das hohe Niveau von 2014 (49.524) nahezu gehalten werden. „In Hinblick auf das verregnete Frühjahr ist dies ein sehr gutes Ergebnis – vor allem, weil wir mit der Steigerung im Übernachtungssektor sogar über dem Durchschnitt der Gesamtbilanz der niederbayerischen Heil- und Thermalbäder liegen“, so Astrid Rundler, Tourismus-Managerin von Bad Gögging.

Pressemitteilung/MF