Bad Abbach: Trinkwasser muss nicht mehr abgekocht werden!

Das Gesundheitsamt am Landratsamt Kelheim teilt mit, dass ein Abkochen des Trinkwassers in den betroffenen Bereichen Bad Abbach, Peising und Oberndorf nicht mehr notwendig ist, eine vorsorgliche Desinfektion des Trinkwassers wird durch Chlorung sichergestellt. Die Suche nach der Ursache der Verkeimung dauert noch an.

Am Freitag war im Versorgungsgebiet eine Verunreinigung mit Bakterien entdeckt worden. Als Vorsichtsmaßnahme wurden alle Trinkwasserabnehmer in den Gemeinden des betroffenen Bereiches Bad Abbach, Oberndorf und Peising aufgefordert, das Trinkwasser bis auf weiteres abzukochen.

Pressemitteilung/MF