Bad Abbach: Suche nach Person in Donau erfolglos

Am Dienstagmittag wurden an der Donau bei Bad Abbach Kleidungsstücke gefunden. Eine großangelegte Suche nach einer Person im Fluss blieb aber erfolglos. 

 

Die Meldung der PI Kelheim:

In den Mittagsstunden des 16.03.2021 wurde die PI Kelheim von einem Spaziergänger darüber informiert, dass dieser an einer Parkbank in unmittelbarer Nähe zur Donau in Bad Abbach diverse Herrenbekleidungsartikel aufgefunden hatte. Bei einer Inaugenscheinnahme durch eine Streife vor Ort konnte nicht ausgeschlossen werden, dass sich eine Person im Bereich der Donau in einer Notlage befindet.

Aus diesem Grund wurden umfassende Suchmaßnahmen eingeleitet. Die eingesetzten Kräfte der PI Kelheim wurden dabei unter anderem durch die Wasserschutzpolizei Regensburg und die Polizeihubschrauberstaffel unterstützt. Des Weiteren waren zahlreiche Feuerwehr- und Wasserrettungskräfte aus Bad Abbach, Oberndorf, Matting und Kelheim in die Suche eingebunden.

Nachdem sämtliche in Frage kommende Bereiche abgesucht wurden, musste die Suche jedoch schließlich nach einigen Stunden ergebnislos abgebrochen werden.