Bad Abbach: Mit Messer bedroht

Gestern Abend (11.09., 22 Uhr) hat ein 22-Jähriger einen Spielhallenbetreiber mit einem Messer bedroht. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei in der Bad Abbacher Kaiser-Karl-V.-Allee. Der junge Mann ist den Beamten namentlich bekannt. Er suchte gestern die Spielhalle auf, erhielt aber keinen Zutritt, weil gegen ihn ein Hausverbot verhängt wurde.

Daraufhin zog der Mann ein mitgeführtes Messer und bedrohte den Betreiber. Es wurde jedoch zu keiner Zeit versucht, diesen tatsächlich anzugreifen. Der Beschuldigte flüchtete daraufhin.

Gegen den Mann wird nun wegen Bedrohung ermittelt.

pm/LS