Bad Abbach: Mit 197 km/h in der 100er-Zone!

Von Montag (13.05.19) auf Dienstag (14.05.19) führte die Verkehrspolizei Landshut in der Nacht eine Geschwindigkeitsmessung auf der B16 bei Bad Abbach durch. Ein Raser ist hierbei besonders herausgestochen. 

Die vorgeschriebene Geschwindigkeit an der gemessenen Strecke sind 100 km/h. Insgesamt sind 310 Fahrzeuge gemessen worden, 21 davon haben die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten.

17 Fahrzeuge befanden sich im Anzeigenbereich und der Tagesschnellste wurde mit satten 197 km/h gemessen! Dieser Verstoß zieht ein Fahrverbot nach sich.

 

Pressemitteilung PI Kelheim