Bad Abbach: Feuerteufel schlägt erneut zu

Es ist eine unglaubliche Brandserie, die im Frühjahr ihren Anfang nahm: Gestern brannte es in Bad Abbach zum insgesamt 19 Mal. Zunächst ging am Freitag ein Treibholzhaufen bei der Fußgängerbrücke in der Oberndorfer Straße in Flammen auf. Fast zeitgleich brannte ein Geräteschuppen. Am Sonntagabend wurden die Feuerwehren aus der Umgebung zu einem erneuten Einsatz gerufen. Diesmal brannte ein Waldstück. Als heute ein TVA-Team vor Ort war, um die Brände vom Wochenende zu durchleuchten, brannte es erneut: Diesmal nähe der Frauenbrünnlstraße – und wieder in einem Waldstück. Verletzt wurde niemand. Die Polizei geht von einem Serientäter aus. In der Bevölkerung breitet sich langsam die Angst aus.

 

CS