B16 bei Wenzenbach: Brücke bei Zeitlhof bis 14. April gesperrt

Die B16 bei Wenzenbach ist eine Dauerbaustelle. Drei Jahre lang wird dort auf vier Kilometern Länge ausgebaut. Denn: Die B16 soll drei-spurig werden. Für Fußgänger und Radfahrer gibt es jetzt über die B16 bei Zeitlhof einen sogenannten „Ersatzneubau“. Aber: Mit Verzögerung. 

Die Asphaltierungsarbeiten des Staatlichen Bauamts Regensburg auf dem Ersatzneubau der Brücke über die B 16 bei Zeitlhof konnten wegen der niedrigen Temperaturen bisher nicht wie geplant durchgeführt werden, so dass nun der Einbau der Asphaltdeckschicht erst am Montag, den 12. April erfolgen kann.

Daher wird für Fußgänger und Radfahrer von Samstag, den 10. bis Montag, den 12. April keine Querungsmöglichkeit der B 16 im Zuge der Pestalozzistraße zur Verfügung stehen. Die Freigabe der neuen Brücke für den Kfz-Verkehr kann wegen der Abkühlzeit der neuen Asphaltdeckschicht erst am Mittwoch, den 14. April erfolgen. Witterungsbedingt kann es zu weiteren Verzögerungen kommen.

Unser Beitrag über die Behelfsbrücke

Staatliches Bauamt Regensburg