B15 bei Hagelstadt: Unfallflucht nach riskantem Überholvorgang – Zeugen gesucht!

Am Donnerstagmorgen, 18.10.18 gegen 05:35 Uhr überholte ein schwarzer VW Golf (4er Golf) hochriskant einen in gleicher Richtung fahrenden LKW. Beide befanden sich auf dem Weg von Alteglofsheim kommend in Richtung Hagelstadt. Ein entgegenkommender silberner Ford PKW musst ins Bankett ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern und kam deswegen ins Schleudern. 

Aufgrund des Schleudervorgangs prallte der Ford mit einem BMW X1 zusammen. Der 59-jährige BMW-Fahrer wurde durch den Unfall schwer verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Regensburger Klinikum eingeliefert. Sein PKW wurde total beschädigt und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der 54-jährige Fahrer des Ford Galaxy wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und vom Rettungswagen ins Krankenhaus nach Mallersdorf verbracht. An seinem PKW entstand ebenfalls Totalschaden und dieser musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Der Fahrer des LKW konnte einen Zusammenstoß mit den anderen beteiligten Fahrzeugen vermeiden und blieb unverletzt. Die Absicherung an der Unfallstelle übernahm die FFW Alteglofsheim. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 40.000.- €.

Der unbekannte Unfallverursacher des schwarzen VW Golfs setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Da nach derzeitigen Ermittlungen nur bekannt ist, dass der flüchtige Golf ein Regensburger Kennzeichen hat (ob Stadt- oder Landkennzeichen nicht bekannt), bittet die Polizei um Zeugen, sich unter Tel. 09401/93020 (Polizeiinspektion Neutraubling) zu melden.

 

Pressemitteilung Polizei Neutraubling