Autofahrer flüchtet nach Kollision mit Radfahrer

Am Freitag Abend ereignete sich gg. 20.30 Uhr in der Goldenen-Bären-Straße in Regensburg ein Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer und ein Pkw beteiligt waren. Der 25jährige Radfahrer aus Regensburg befuhr die Goldene-Bärenstraße in Richtung Osten und wurde auf Höhe Wiedfang von einem größeren schwarzen Pkw, evt. ein Audi Q 7, überholt. Beim Überholen kam es zu einer heftigen Berührung der beiden, sodass der Radfahrer zu Sturz kam und sich nicht erheblich verletzte. Der Pkw fuhr ohne Verzögerung mit hoher Geschwindigkeit weiter in Richtung Thundorfer Straße. An der Unfallstelle zurück blieb neben dem verletzten Radfahrer der rechte Außenspiegel des flüchtigen Pkw. Der Radfahrer wurde mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Seitenspiegel, sowie weitere Gegenstände wurden von der Polizei sichergestellt und werden den Experten der Unfallfluchtfahndung übergeben.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd, 0941 / 506 – 2122, in Verbindung zu setzen.

PM