Attenhofen: Enkeltrick-Betrug durchschaut

In Attenhofen im Landkreis Kelheim ist ein Enkeltrick-Betrug gescheitert. Der betroffene Senior hatte die Betrugsmasche durchschaut und die Polizei informiert.

Am Mittwoch, 8. Juli 2020 hatte ein 76-jähriger Mann aus Attenhofen einen Anruf von einem vermeintlichen Neffen erhalten. Um einen Unfallschaden zu regulieren, sollte der Senior seinem vermeintlichen Neffen dringend 50.000 Euro geben. Zur Not würde auch Schmuck helfen.

Nach einem weiteren Telefonat brach der Kontakt ab.

Zwischenzeitlich hatte der Mann die Polizei bereits informiert, da ihm bewusst war, dass es sich bei dem Anrufer um einen Betrüger handelt.

 

Pressemitteilung PI Mainburg / MB