© Refugee Strike Cham

Asylsuchende protestieren in Cham

Im vergangenen Jahr war Regensburg bundesweit eines der Zentren der Flüchtlingsproteste. Asylsuchende forderten unter anderem eine menschenwürdigere Unterbringung und eine Beschleunigung ihrer Asylverfahren.

Dafür protestieren in Cham jetzt auch 13 Menschen, darunter vier Kinder, die ein Protestzelt am Marktplatz errichtet haben. „Wir sind von verschiedenen Ländern geflüchtet, weil unser Leben dort in Gefahr war“, schreiben Sie in einer Mitteilung. Sie alle hoffen auf darauf, in Deutschland Asyl gewährt zu bekommen. Während der langen Wartezeit müssen sie in Asylbewerberheimen und Lagern leben.

 

SC