Amtswechsel per Videokonferenz: Florian Luderschmid ist Regierungsvizepräsident

Amtswechsel Mal anders: Wegen Corona wurde der neue Regierungsvizepräsident der Regierung der Oberpfalz online vorgestellt. 

Per Videokonferenz hieß Regierungspräsident Axel Bartelt Ministerialrat Florian Luderschmid als neuen Regierungsvizepräsidenten an der Regierung der Oberpfalz willkommen, u.a. im digitalen Beisein von Bezirkstagspräsident Franz Löffler und dem Sprecher der oberpfälzer Landräte, Landrat Richard Reisinger.

© Regierung der Oberpfalz

Der Abschied von Regierungsvizepräsidenten Christoph Reichert kam überraschend: zum 15. April wurde er ins Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege berufen. Dort übernimmt er Anfang Mai als Leiter der Stabsstelle Recht in der Corona-Task Force eine herausfordernde Stelle mit großer Verantwortung für die Corona-Regeln im Freistaat Bayern.

„Mit Herrn Luderschmid bekommt die Regierung der Oberpfalz nicht nur einen Oberpfälzer als Regierungsvizepräsidenten, sondern auch einen fachlich höchst erfahrenen Juristen mit breit gefächerter Berufs- und Führungserfahrung. Ich heiße ihn an der neuen Wirkungsstätte und an der Regierung der Oberpfalz herzlich willkommen und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit“, betonte Bartelt.

Regierung der Oberpfalz