Amtswechsel bei der Polizeiinspektion Furth im Wald

Polizeirat Thomas Hecht wird Nachfolger von Polizeioberrat Manfred Brückl

Polizeipräsident Gerold Mahlmeister führte den neuen Leiter der Polizeiinspektion Furth im Wald, Polizeirat Thomas Hecht, am Freitag offiziell in seine neue Funktion ein und verabschiedete den bisherigen Dienststellenleiter Polizeioberrat Manfred Brückl in den Ruhestand.

Polizeivizepräsident Michael Liegl konnte beim Festakt im Großen Saal des Rathauses der Stadt Furth im Wald  80 geladene Gäste aus Politik, Justiz,  verschiedenen Behörden und Organisationen sowie Vertreter der tschechischen Polizei  begrüßen. Auch die Führungskräfte des Polizeipräsidiums Oberpfalz und die Leiter zahlreicher Polizeidienststellen waren zugegen. In seiner Festrede stellte Polizeipräsident Gerold Mahlmeister die gute Sicherheitslage in der Region Furth im Wald  heraus, die neben dem Stadtgebiet Furth im Wald die Marktgemeinden Eschlkam und Neukirchen beim Hl. Blut sowie  die Gemeinde Arnschwang umfasst. Rund 18.000 Einwohner leben in diesem Bereich auf einer Fläche von 216 qkm. PP Mahlmeister zeichnete in seiner Rede den beruflichen Werdegang des neuen Further Polizei-Chefs nach und dankte auch dem bisherigen Leiter der Inspektion, Polizeioberrat Manfred Brückl. Brückl führte die Geschicke der Dienststelle über sechs Jahre bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand mit Ablauf März dieses Jahres. Dem neuen Leiter wünschte der Polizeipräsident “alles erdenklich Gute und das Quäntchen Glück, das jeder braucht“.