Altenthann: Vermisster 83-Jähriger unversehrt gefunden

Am Donnerstag, 05.07.2018 gegen 12.00 Uhr, teilte eine besorgte Ehefrau der Polizei in Regensburg mit, dass sich ihr 83-jähriger Ehemann im Fürstlichen Thiergarten bei Bruckhäusl im Wald verlaufen hat. Dies teilte ihr der Ehemann über sein Handy mit. 

Der abgestellte Pkw des Mannes stand in der Nähe einer Ausflugsgaststätte bei Bruckhäusl. Nachdem der Mann auf seinem Handy nicht mehr zu erreichen war, leitete die Polizei gezielte Suchmaßnahmen in dem weitläufigen Waldgebiet ein. Neben 6 Streifenfahrzeugen der Polizei waren noch 10 Mann der Feuerwehr Altenthann und ein Förster eingesetzt. Auch ein Polizeihubschrauber kam im Laufe der Suche zum Einsatz. Durch diesen konnte der Mann gegen 14:50 Uhr in der Nähe der Aschenbrenner Marter auf einem Forstweg gefunden werden. Der Mann war wohlauf, hatte jedoch gänzlich die Orientierung verloren.

Nach einem Check-up  im Krankenwagen und einer kurzen Rast konnte der Mann wieder alleine nach Hause zu seiner Frau fahren.

 

pm/MB