A3 Nürnberg – Regensburg: Fahrbahn wird saniert

In der Zeit von Freitag, den 16.10.2015, bis Sonntag, den 18.10.2015, führt die Dienststelle Regensburg der Autobahndirektion Südbayern eine Sanierung des schadhaften Fahrbahnbelages auf der A 3 zwischen den Anschlussstellen Parsberg und Beratzhausen durch. Die Baumaßnahme umfasst die Erneuerung der oberen Asphaltschichten des rechten Fahrstreifens und des Standstreifens in Fahrtrichtung Regensburg über eine Länge von rd. 2 Kilometer.

Der Verkehr in Fahrtrichtung Regensburg wird einstreifig über den linken Fahrstreifen an der Baustelle vorbei geführt. Während der gesamten Arbeiten wird aus Gründen der Sicherheit die Geschwindigkeit auf 60 Stundenkilometer beschränkt.

Der Parkplatz Hüttberg bei Degerndorf kann während der Bauarbeiten nicht genutzt werden. Die Anschlussstellen Parsberg und Beratzhausen werden durch die Maßnahme nicht berührt.

Nach Beendigung sämtlicher Arbeiten ist voraussichtlich ab Montag, den 19.10.2015, der betroffene Autobahnabschnitt wieder ungehindert befahrbar.

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer zur Vermeidung von Unfällen um eine angepasste und besonders rücksichtsvolle Fahrweise. Für die auftretenden Verkehrsbehinderungen bitten wir um Verständnis. Sie können sich unter http://www.bayerninfo.de jederzeit einen Überblick über die aktuelle Verkehrssituation in Bayern verschaffen. Dort finden Sie gesammelte Informationen über die Verkehrsdichte, Staus, Störungen, Baustellen und Straßensperrungen.

Pressemitteilung/MF