A 93: Wildschwein verursacht schweren Verkehrsunfall

In der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag lief auf der A93 in Richtung Hof, kurz vor der Ausfahrt Regenstauf ein Wildschwein auf die Fahrbahn. Eine 38-jährige Autofahrerin konnte dem Tier nicht mehr ausweichen und überfuhr es. Unmittelbar darauf fuhren auch noch sechs weitere Fahrzeuge über bzw. stießen gegen Teile des toten Tieres.

Ein 53-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Schwandorf konnte ebenfalls nicht mehr ausweichen und stieß mit seinem Motorrad gegen Teile des  Wildschweins. Dabei stürzte der Mann zusammen mit seinem Krad auf die Fahrbahn. Mit schweren Verletzungen wurde er durch ein Rettungsdienstfahrzeug in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Motorrad, sowie ein ebenfalls nicht mehr fahrbereiter Pkw wurden abgeschleppt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 30.000 Euro.

15.08.2013    PM/RH