600 Meter lange Mauer: Hochwasserschutz Reinhausen eingeweiht

Die Anwohner am Regen sind jetzt vor einem 75-jährlichen Hochwasser geschützt. Regensburgs Bürgermeister Joachim Wolbergs hat heute gemeinsam mit Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf (CSU) die zehn Millionen Euro teure Maßnahme eingeweiht. Rund 8.000 Regensburger profitieren von der fast 600 Meter langen Mauer entlang des Flusses. Sie schützt den Problembereich an der Einmündung des Regens in die Donau. Nach dem Bau der Schutzmauer sind auch neue Badebuchten und kleine Strände am Regenufer entstanden.

CB