20-Jähriger tritt Gastwirt gegen den Kopf

Der Betreiber eines Lokals in Straubing musste heute morgen gegen 05:00 Uhr das Verhalten eines 20-jährigen Gastes beanstanden. Dabei kam es zu Tätlichkeiten mit diesem und zwei weiteren Männern im Alter von 20  und 45 Jahren. Im weiteren Verlauf fiel der Gastwirt zu Boden. Der am Boden liegende Gastwirt ist dann von dem 20-jährigen, der sich in den Streit einmischte, mit den Füßen gegen den Kopf getreten und so schwer verletzt worden, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die drei Beschuldigten konnten unmittelbar nach der Tat festgenommen werden. Die Gäste waren allesamt alkoholisiert.

 

PP Niederbayern/CS