5. Mai: Wöhrdbad startet in die Freibadsaison

Am Donnerstag, den 5. Mai, startet das altstadtnahe Wöhrdbad in der Lieblstraße nach mehrwöchigen Vorbereitungs- und Reinigungsarbeiten in die Freibadsaison 2016. Bis voraussichtlich Mitte September lockt das Wöhrdbad wieder mit vielen Attraktionen: 50-Meter-Sportbecken mit Sprungturm, großes Kinderbecken mit Wasserrutsche, Strömungskanal, Planschbecken mit Wasserpilz sowie einem Abenteuerspielplatz für die Kleinsten. 14.000 Quadratmeter Liegewiese mit Schatten des alten Baumbestandes warten außerdem auf die Besucher. Für das leibliche Wohl wird auf der Garten-Terrasse gesorgt.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Geöffnet ist das Wöhrdbad in der Regel täglich von 9 bis 20 Uhr. „Von Juni bis Mitte August, wenn das Wetter erfahrungsgemäß relativ stabil ist, können sportliche Frühaufsteher das 50-Meter-Sportbecken bereits ab 7 Uhr nutzen“, so Manfred Koller, Geschäftsführer der Regensburger Badebetriebe GmbH. Bei ungünstigen Witterungsbedingungen kann von diesen Zeiten abgewichen werden. Aktuelle Informationen gibt es auch hierzu unter Telefon 0941 601-2922.

Erwachsene zahlen im Wöhrdbad für einen ganzen Tag 3,80 Euro. Kinder bis zum Alter von 14 Jahren sowie Schüler, Studenten und Auszubildende ab 15 bis 24 Jahren zahlen 2,00 Euro. Kinder bis zu einer Körpergröße von einem Meter haben im Wöhrdbad generell freien Eintritt, unter acht Jahren dürfen sie jedoch nur in Begleitung einer Aufsichtsperson ins Bad.

Das Wöhrdbad ist am besten zu Fuß oder mit dem Rad erreichbar, denn Parkplätze sind rar. Die Buslinie 17 hält am Dultplatz. Die Buslinien 1, 2 A/B, 4, 6, 11 und 17 an der Keplerstraße. Von dort sind es zu Fuß nur circa fünf Minuten bis zum Eingang.

Pressemitteilung/MF