240 Entwürfe fürs Haus der Bayerischen Geschichte

Das in Regensburg geplante Museum für bayerische Geschichte reizt Architekten weltweit. Nach Ablauf der Abgabefrist haben 240 Büros Entwürfe eingereicht.

Für 61 Millionen Euro soll bis 2018 am Donauufer das Ausstellungshaus mit 8.000 Quadratmetern Fläche entstehen. Am 21. März soll dann der Gewinner bekannt gegeben werden.

 

 

 

 

25.01.2013/CB