16-Jähriger flüchtet ohne Führerschein vor Polizei

Vergangene Nacht gegen 23.15 Uhr befuhr ein 16-jähriger Kradfahrer aus dem Landkreis Kelheim die B 16 von Saal an der Donau in Richtung Bad Abbach. Da an dem Krad das Rücklicht nicht brannte und kein Kennzeichen angebracht war, versuchte eine Polizeistreife ihn anzuhalten. Der Kradfahrer flüchtete mit etwa 90 km/h. Bei Alkofen verließ er die B 16 und fuhr in Richtung Donau. Hier verwechselte er eine Slipstelle mit einem Weg und fuhr in die Donau. Dort konnte er unverletzt mit seinem Krad beborgen werden.
An dem Kleinkraftrad waren technische Veränderungen vorgenommen worden, die eine Höchstgeschwindigkeit von rund 90 km/h ermöglichten. Ein Fahrerlaubnis konnte der junge Mann nicht vorweisen.
 
PI Kelheim/CS