100 Schwertransporter sind ab heute unterwegs

Achtung Schwertransport! Im Zeitraum vom 18. August bis voraussichtlich 11.12.2014 werden circa 100 Schwertransporte, die mit Braukesseln beladen sind, von Kelheim-Hafen nach München durchgeführt. Die Transporte haben ein Gewicht von jeweils 75 Tonnen. Sie erreichen eine Länge bis zu 40 Metern, eine Breite von über sechs Metern und eine Höhe von bis zu  knapp sieben Metern.

Polizei begleitet die Transporter – Autofahrer müssen mit Behinderungen rechnen

Dabei wird immer im Konvoi, bestehend aus bis zu drei Fahrzeugen, gefahren. Aufgrund der Breite der Transporte werden sie von der Polizei begleitet und können nicht überholt werden. Es ist daher während eines Transportes auf der gesamten Fahrstrecke mit starken Behinderungen und teilweisen Vollsperrungen zu rechnen.

Landratsamt Kelheim informiert über die Fahrstrecke 

Die Abfahrten von Kelheim-Hafen sind vorerst jeweils montags und donnerstags, frühestens ab 18 Uhr, geplant. Die Fahrstrecke wird dabei folgendermaßen verlaufen: 

Kelheim-Hafen – B 16 – Abfahrt Kelheim – Regensburger Straße – Weltenburger Straße – Weltenburg – Eining – Bad Gögging – Neustadt a. d. Donau – Herzog-Ludwig-Straße – Bahnhofstraße – Mauern – Schwaig – Münchsmünster. Anschließend fahren die Transporte – abhängig von der Größe – weiter über die B 16 a nach Vohburg a. d. Donau oder über die B 300 nach Engelbrechtsmünster.

Das Landratsamt Kelheim bittet die Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die unvermeidlichen Beeinträchtigungen.

pm/ MK/ Bild: Symbolfoto