10.000 Euro Schaden – Lader brennt vollständig aus

Ein Lader brannte gestern (19.12., 14:30 Uhr) aufgrund eines technischen Defektes komplett aus. Das teilt die Polizeiinspektion Kelheim mit. Ein Mann aus Thann war mit dem Gefährt aus seinem Schuppen gefahren, als plötzlich Flammen im Bereich des Motors zu erkennen waren. Das Feuer griff auf die Fahrerkabine, welche komplett ausbrannte, über. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die alarmierte Feuerwehr konnte das brennende Fahrzeug löschen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

pm/LS