Zwei Verletzte bei Brand in Straubinger Wohnung

Bei einem Brand in einer Straubinger Wohnung sind am Montagabend zwei Menschen leicht verletzt worden. Das Feuer in der im Erdgeschoss gelegenen Wohnung brach aus zunächst unbekannten Gründen aus, teilte die Polizei Straubing am Dienstag mit. Mit insgesamt 18 Fahrzeugen rückten die Rettungskräfte an und retteten einen Bewohner des Mehrfamilienhauses aus den Flammen. Fünf weitere Bewohner brachten sich selbst in Sicherheit. Eine 64 Jahre alte Frau und ein 80-jähriger Mann kamen mit leichten Rauchvergiftungen ins Krankenhaus. Die Wohnung brannte komplett aus, der Sachschaden wird auf rund 80 000 Euro geschätzt.

 

dpa 29.01.2013