Zwei Fahrraddiebe auf frischer Tat gestellt

Zwei Fahrraddiebe konnten in der Nacht auf Sonntag auf frischer Tat festgenommen werden. Im ersten Fall hielt der Eigentümer eine zufällig vorbeifahrende Polizeistreife an und teilte den Diebstahl seines Fahrrades mit. Während der Fahndung konnte der Dieb unweit des Tatorts schnell dingfest gemacht werden. Das 800 Euro teure Mountainbike konnte sodann seinem rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben werden.

Im zweiten Fall fiel ein Verdächtiger auf, der zwischen den Wohnblocks an der Brandlberger Straße umherschlich. Die anschließende Kontrolle ergab, dass er zuvor ein Mountainbike gestohlen hatte, welches mit dem Vorderrad an einem Fahrradständer angeschlossen war. Er baute das Vorderrad aus und ließ es am Tatort zurück, das restliche Rad nahm er mit. Nun suchte er ein passendes Vorderrad, welches er unweit vom 1. Tatort fand, ausbaute und entwendete. So wollte er sich wieder ein funktionsfähiges Vehicle zusammenstellen, die Polizei hatte jedoch etwas dagegen. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahrraddiebstahls. Der Beutewert wäre bei über 500 Euro gelegen.

pm