Zusammenarbeit „Historische Bauforschung“ zwischen Stadt und Hochschule

Die Stadt Regensburg und die Hochschule haben einen Kooperationsvertrag geschlossen, um den wissenschaftlichen Austausch in der Bauforschung, Archäologie und Denkmalpflege zu intensivieren. Die Zusammenarbeit wird durch die Welterbekoordination im Planungs- und Baureferat der Stadt und durch den Masterstudiengang Historische Bauforschung in der Fakultät Architektur wahrgenommen. Die Studenten haben jetzt unter anderem die Möglichkeit, die bedeutenden Bauten der Altstadt im Rahmen ihrer Abschlussarbeiten und Dissertationen zu untersuchen.

 

MaG / 06.08.2013