Zuckerfabrik schließt restlos

Die Regensburger Zuckerfabrik schließt endgültig. Bis 2017 sollen die noch bestehenden Gebäude von Südzucker aufgegeben werden. Das hat der Regensburger Immobilienentwickler Schmack, der bereits Wohnungen auf dem ehemaligen Zuckerfabrik Areal baut,  gestern bekanntgegeben. Die Ferdinand Schmack jun. GmbH und die Stadt Regensburg wollen auf den Restflächen der ehemaligen Zuckerfabrik neues Wohnbauland erschließen, um den Regensburger Wohnungsmarkt weiter zu entlasten.

 

ClP