Zu viel Alkohol im Spiel

Lkr. Regensburg

Am Freitagabend fuhr ein 27-jähriger Lagerist aus dem östlichen Landkreis mit einem platten Reifen in eine Tankstelle und versuchte verzweifelt in schwankender Weise Luft in seinen Reifen zu füllen. Einer hinzukommenden Streife der Verkehrspolizei fiel die Treffunsicherheit des Mannes sofort auf. Es gelang ihm nämlich nicht, sein Ventil zu treffen. Eine durchgeführte Alkoholkontrolle ergab einen Wert von 1,42 Promille. Nach erfolgter Blutentnahme erwartet den Mann nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Oberschneiding:

Am Samstagmorgen, den 03.10.2015, wurde einem 19-jährigen in Oberschneiding bei einer Veranstaltung der Autoschlüssel durch den Sicherheitsdienst abgenommen. Dieser hatte angekündigt betrunken nach Hause fahren zu wollen. Über die Schlüsselwegnahme zeigte sich der Partygänger so uneinsichtig, dass er anfing zu stänkern. Daraufhin rief der Sicherheitsdienst die Polizei. Den Schlüssel für sein Auto muss sich der junge Mann dort abholen.

Rimbach

Auch in Rimbach hatte wohl jemand zu viel getankt. Nach einem Zeugenhinweis fanden Polizeibeamte am Samstagmorgen gegen 02:45 Uhr in der Dorfstraße einen volltrunkenen 42-jährigen Mann schlafend auf dem Fahrersitz seines Autos. Das Fahrzeug stand auf auf der rechten Fahrbahnseite und der Motor lief. Zur Unterbindung einer möglichen Trunkenheitsfahrt wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt und der Pkw verkehrssicher abgestellt.

PM/JK