Zu schnell und betrunken unterwegs: 19-jähriger PKW-Fahrer schwer verletzt

In den frühen Morgenstunden des gestrigen Reformationstags (31.10.) hat sich ein junger PKW-Fahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Der 19-Jährige aus Waldmünchen war mit seinem Auto bei Spielberg von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug hat sich dabei mehrmals überschlagen. Als Grund für den Unfall nennt die Polizei überhöhte Geschwindigkeit und die Alkoholisierung des Fahrers.

Der junge Mann musste durch die Feuerwehr Waldmünchen mithilfe eines Rettungsspreizers befreit werden. Der Rettungsdienst brachte den 19-Jährigen schwer verletzt in eine Klinik.

 

pm/LS