© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Zoos in Bayern erfreuen sich wachsender Beliebtheit

Die Tiergärten Nürnberg und Straubing sowie der Zoo Augsburg erwarten heuer ein Plus bei den Besucherzahlen. Der Tierpark Hellabrunn in München will kommendes Jahr Bilanz ziehen und gab vorher noch keine Prognose ab. Die Zahl der Besuche im Nürnberger Tiergarten stieg nach Angaben einer Sprecherin bis Ende November auf rund 1,16 Millionen – über 21 000 mehr als im Vorjahr.

Der Zoo Augsburg wiederum hatte vergangenes Jahr gut 674 000 Besucher gezählt. Geschäftsführerin Barbara Jantschke erwartet für 2019 ein Plus, wie sie der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. In Straubing lag die Gästezahl mit 364 000 schon Ende November um mehrere Tausend über der des Gesamtzahl Vorjahres.

dpa