Zombie-Kamera geklaut

Am gestrigen Sonntag, 19.10.2014 entstanden in der Regensburger Innenstadt erste Dreharbeiten zur Rock-Revue „Ein Sommernachtsalbtraum auf St. Emmeram“, die am 31. Januar 2015 im Velodrom ihre Uraufführung erleben wird.

Über 30 Zombies wurden auf ihrem „blutdurstigen“ Zug durch die Innenstadt gefilmt – am Haidplatz, im Velodrom und auch in der Unteren Bachgasse. Dort verschwand am Sonntag in den frühen Morgenstunden während der Dreharbeiten vor dem Restaurant Orphée eine Sony RX 100 III Kamera mit 64 GB San Disk inklusive Mini-Stativ von Manfrotto, die dort am Boden platziert war.

Die Überwachungskamera des Orphée wird aktuell noch ausgewertet. Auf der Speicherkarte befindet sich für die Inszenierung wesentliches Material. Über die Rückgabe von Kamera und Speicherkarte würde sich das Stadttheater sehr freuen. Kontakt: Tel. 0941-507 4879 oder kontakt@theaterregensburg.de.