Zeugenaufruf nach Brand in Bad Abbacher Wohnhaus

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 10.08.2018, gegen 02.30 Uhr, kam es in einem Wohngebäude zu einem Brand. Die Kriminalpolizei Landshut hat die Ermittlungen übernommen.

Bewohner des Mehrfamilienhauses in der Gerhart-Hauptmann-Straße wurden durch Brandgeruch geweckt. Im Treppenhaus wurde zwei brennende Fleecedecken festgestellt. Die Decken konnten von den Bewohnern gelöscht werden. Die Brandursache ist noch nicht eindeutig geklärt, nach aktuellem Ermittlungsstand wird davon ausgegangen, dass eine bisher unbekannte Person die Decken in Brand setzte.

Aufgrund des schnellen Eingreifens der Hausbewohner wurden nur ein Fußmatte und die beiden Fleecedecken beschädigt, Personen wurden nicht verletzt.

Bereits im März war es im gleichen Gebäude zu einem Feuer im Eingangsbereich gekommen. Bei diesem Brand waren 12 Personen verletzt worden. Ob ein Zusammenhang zwischen beiden Bränden besteht ist Gegenstand der Ermittlungen.

Die Kriminalpolizei Landshut hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen des Vorfalls, wer hat in der Nacht von 09.08.2018 auf 10.08.2018 verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Gerhart-Hauptmann-Straße gesehen. Sachdienliche Hinweise an die Kriminalpolizei Landshut, Tel. 0871/9252-0, oder jede andere Polizeidienststelle.

PM/LH