Zeitlarn/Regenstauf: Einbrecher unterwegs

In der Nacht von Mittwoch, den 19.02.2014, auf Donnerstag, den 20.02.2014, waren in Zeitlarn und Regenstauf Einbrecher unterwegs. Nach dem derzeitigen Stand der polizeilichen Ermittlungen schlugen die bislang Unbekannten mit einem Stein zunächst das Fenster des Sportheims in Zeitlarn,  Lauber Straße ein. Auf diese Weise in das Innere gelangt, durchsuchten sie alle Räumlichkeiten, mussten jedoch ohne Beute wieder abziehen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich  auf ca. 600,– Euro.

Anschließend wurde das Fenster eines Büroraums in der Lauber Straße eingeschlagen. Die Täter stiegen auch hier ein, durchwühlten die Räumlichkeiten und entwendeten ein Laptop im Wert von ca. 400,– Euro. Der entstandene Sachschaden wird hier auf ca. 100,– Euro geschätzt.

Nächstes Ziel der Einbrecher war die Pfälzer- bzw.  die  Hindenburgstraße in Regenstauf. Dort schlugen sie, ebenfalls mit einem Stein, nacheinander die Fensterscheiben von zwei Geschäften ein. Stiegen ins Innere und suchten nach Wertgegenständen.Hier fanden sie eine Geldkassette, die sie samt Inhalt, einem dreistelligen Euro-Betrag, mitnahmen. Der Sachschaden an den beschädigten Fenstern  beläuft sich hier auf runde 600,– Euro.  Möglicherweise kommen die Unbekannten auch für einen Einbruch in einen Baucontainer in der Hindenburgstraße in Frage. Dort nahmen Einbrecher zwei Kupferkabel im Wert von ca. 500,– Euro mit. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer in der fraglichen Nacht Beobachtungen gemacht hat wird gebeten sich mit der Polizei in Regenstauf, Tel. 09402/9311-0 in Verbindung zu setzen.

 

pm