Zeitlarn: Motorradfahrer flüchtet nach Unfall – Zeugen gesucht

Bei Zeitlarn hat sich am Sonntag ein Motorradfahrer nach einem Unfall einfach aus dem Staub gemacht. Die Polizei sucht jetzt nach Hinweisen aus der Bevölkerung. Gegen 21:15 uhr ein 52-jähriger Mann mit seinem Auto von Zeitlarn in Richtung Regendorf. Auf Höhe der Mehrzweckhalle kam ihm ein Motorrad in der Fahrbahnmitte mit Fernlicht entgegen. Der Mann musste ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Er kam nach rechts ins Bankett und prallte schließlich gegen einen Baum.

Der Motorradfahrer hielt nicht an- er setzte laut Polizei einfach seine Fahrt fort, ohne seinen gesetzlichen Verpflichtungen zur Hilfeleistung und Personalienfeststellung nachzukommen.

Der Autofahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt in ein Regensburger Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Laub, Regensdorf und Zeitlarn im Einsatz. Die Polizeiinspektion Regenstauf hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise zum Unfallverursacher bzw. zu dessen Motorrad geben kann, wird gebeten, sich mit der PI  Regenstauf, Tel. 09402/9311-0, in Verbindung zu setzen.

PM/MF