Wohnwagengespann kommt von Fahrbahn ab: Eine Verletzte

Am 13.04.17 ereignete sich auf der A 93 bei Kirchdorf ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 46-jähriger Berliner kam in Fahrtrichtung Holledau gegen 14.15 Uhr zwischen den Anschlussstellen Abensberg und Siegenburg mit seinem Wohnwagengespann ins Schleudern und krachte anschließend in die rechte Leiplanke.

Bei dem Aufprall wurde seine 13-jährige Tochter mittelschwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden.

Am Pkw und am Wohnwagen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 10 000 €.

PM / NS