Update: Brand in Furth im Wald – Ofen vermutlich Brandursache

Am Donnerstag, den 15.01.2015, nach 16.30 Uhr, brach aus bislang nicht geklärter Ursache im Dachgeschoß eines Mehrfamilienhauses im Adlerweg in Furth im Wald ein Feuer aus. Passanten hörten von der Straße aus einen lauten Knall und konnten durch das Fenster einen Funkenflug erkennen. Die Zeugen setzten sofort einen Notruf ab.

Hoher Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt

Der Brand wurde von den kurze Zeit später eintreffenden Feuerwehren gelöscht. Dazu musste die fragliche Wohnung allerdings gewaltsam geöffnet werden. In der Wohnung befanden sich glücklicherweise keine Personen. Durch den Brand entstand ein hoher Sachschaden.

Nachtrag:

Die Brandermittler der Kripo Regensburg sehen eine Überhitzung eines Rauchrohres eines Ofens als wahrscheinliche Brandursache. Ob sich daraus Verantwortlichkeiten ergeben, gilt es in den weiteren Ermittlungen zu klären.

Der durch den Brand entstandene Sachschaden wurde leicht nach unten korrigiert. Demnach wird von einer Schadenssumme im Bereich von über 100 000 Euro ausgegangen.

pm / SC