© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Wörth: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Am Mittwoch, 10.08.2016, gegen 13.05 Uhr, befuhr eine 21-jährige BMW-Fahrerin die Staatsstraße 2146 von Falkenstein in Richtung Wörth a.d. Donau und kam auf Höhe von Kirnberg in einer leichten Linkskurve aufgrund Starkregens und daraus resultierenden Aquaplanings alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw stieß an der Böschung gegen einen Strauch und wurde von dort zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Die Fahrerin erlitt dabei mittelschwere Verletzungen. Sie wurde zusammen mit ihrer leicht verletzten 47-jährigen Beifahrerin durch ein Rettungsdienstfahrzeug in ein Krankenhaus eingeliefert. Der total beschädigte BMW musste abgeschleppt werden. Die Staatsstraße 2146 war während der Unfallaufnahme bis 14.00 Uhr total gesperrt, anschließend konnte in der Folgezeit der Verkehr halbseitig wegen erforderlicher Fahrbahnreinigungsarbeiten durch die FFW Wörth a.d. Donau an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro.

 

PM/LH