Wörth: Straubinger Straße wird gesperrt

Ab Mittwoch (31.08.) muss die Straubinger Straße (Staatsstraße 2125) in Wörth vollgesperrt werden. Bis zum 09.09. ist es nicht möglich die Strecke zu befahren. 

Im Rahmen der Asphaltarbeiten werden zunächst 10cm der alten Fahrbahn abgefräst. Danach wird eine 8 cm dicke Asphalttragschicht aufgebracht. Schließlich erfolgt der Einbau einer lärmarmen 2 cm dicken DSH-V-Deckschicht (Dünne Asphaltdeckschichten in Heißbauweise auf Versiegelung). Die vielen Schächte und Schieber in der Straubinger Straße machen die Arbeiten zeitaufwändiger.

Das sind die Umleitungsstrecken:

  • für den Gesamtverkehr: ab dem Kreisverkehr bei Wiesent über Brennberg und Zumhof nach Wörth sowie in umgekehrter Richtung
  • für die Anwohner: über den Kapellenweg in den „Hohen Rain“ für Fahrzeuge bis 3,5 t durch die Stadt Wörth
  • für Busse: Ersatzbushaltestellen am Auweg und in der Bahnhofstraße (nähere Informationen unter www.rvv.de/Umleitungen-und-Netzinfos-1)

 

pm/LS