Wörth/Donau: Ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs

Einen gültigen Führerschein sollte man dabei haben, wenn man mit einem Auto unterwegs ist. Ein junger Mann aus dem Raum Passau ist jetzt dabei erwischt worden, als er keinen dabei hatte.

Hier die Pressemitteilung der Autobahnpolizeistation Kirchroth

Am Freitag, 19.03.2021, gegen 18:30 Uhr, unterzogen Beamte der APS Kirchroth auf der BAB 3, Fahrtrichtung Frankfurt, Höhe Wörth an der Donau, am Parkplatz Wellerbach, den Fahrer eines Pkw Opels einer Verkehrskontrolle. Hier wurde festgestellt, dass der Fahrer, ein 26 Jähriger aus dem Raum Passau, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Der Opel wurde vor Ort verkehrssicher abgestellt. Ein Ermittlungsverfahren gegen den Fahrer wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie gegen den Fahrzeughalter wegen des Verdachts des Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet. Der Fahrer musste seine Weiterfahrt mit einem Taxi fortsetzen.